Lösungen für gute Arbeitsbedingungen

Supervision ist eine reflexive und prozessorientierte Beratungsmethode zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit. Supervision richtet sich an Einzelpersonen, (Projekt-) Gruppen, Teams und Leitungskräfte aus Non-Profit-Organisationen und Wirtschaftsunternehmen.

Mehr Erfolg im Beruf

Supervision kommt überall dort zum Einsatz, wo es um die Verbesserung von Arbeitsprozessen geht und die professionelle Gestaltung der zwischenmenschlichen Beziehung über Erfolg und Misserfolg einer Organisation entscheidet.

Supervision ist eine Beratungsform, bei der berufliche Aufgaben, Themen und Probleme erörtert werden. Durch eine unvoreingenommene sowie professionelle Beobachterperspektive hilft die Beratung persönliche Einstellungen und Handlungsweisen im beruflichen Kontext zu reflektieren. Ziel einer Supervision ist es, dass Kommunikations- und Konfliktverhalten von Mitarbeitern und Führungskräften zu verbessern und mehr Klarheit über das eigene berufliche Rollenverständnis zu erlangen.

Supervision bedient sich unterschiedlicher soziologischer und psychologischer Verfahren. So erfahren sie im Rahmen des Supervisionsangebotes von Medialog unterschiedliche Methoden und Übungen aus dem NLP, der Gruppendynamik, der Gestalt und andere fundierte Methoden, um die vereinbarten Ziele zu erreichen

Interessante Links

Ausführliche Informationen zum Thema Supervision finden Sie auf den Seiten der Deutschen Gesellschaft für Supervision. Sie finden hier auch Einzelheiten zu unseren Qualitätsstandards.